Knusper Knäcke

Rezept & Anleitung:

Ein gesunder und unglaublich leckerer Snack für die ganze Familie.

Dieses schnelle und einfache Knäckebrot Rezept von BROTBACKLUST ist ein absoluter Kracher – im wahrsten Sinne des Wortes. Das Knäckebrot ist glutenfrei und schmeckt unglaublich lecker als Knabberei für den Fernsehabend, zum Aperitif oder als Vorspeise mit Quarkdips oder Guacamole, als gesunder Snack fürs Büro oder die Schule oder auch als hübsches und leckeres selbstgemachtes Geschenk. Hübsch verpackt in einem Einmachglas mit Schleifchen sieht das gesunde Geschenk richtig gut aus.

Dieses Rezept ist glutenfrei. Das Knäckebrot ist lange haltbar.

Perfektes Knäckebrot muss knuspern

Die Backzeit kann je nach Ofen etwas variieren. Das Knäckebrot sollte nach 50 – 60 Minuten goldbraun sein. Du kannst gegen Ende problemlos ein Stück aus dem Ofen nehmen und probieren. Erst durch die Röstaromen der Saaten bekommt das Knäckebrot seinen unwiderstehlichen Geschmack. Theoretisch ist es im Schraubglas oder in Dosen luftdicht verpackt sehr lange – bei mir ist es immer sehr schnell aufgegessen 🙂

Brotbacktag – Knusper Knäcke

Im Backzeit Planer sind alle Zeiten angegeben. Das BROTBACKLUST Rezept für Knusper Knäcke ist sehr einfach und schnell erledigt. In 10 Minuten sind alle Zutaten vermischt, anschließend backt das Brot für eine Stunde.

Backzeit Planer

  • Hauptteig: alle Zutaten kneten (ca. 10 Minuten Aufwand)
  • Auswellen: ca. 5 Minuten Aufwand
  • Backzeit: 50-60 Minuten bei 150°C

Zutaten / Einkaufsliste:

  • Mehl: Maismehl
  • Saaten: Sesam, Leinsamen, Sonnenblumen, Kürbiskerne
  • Wasser
  • Rapsöl
  • Grobes Salz: Salzflocken oder aus der Mühle
  • Rosmarin

1. Teig mischen

  • ca. 200g Maismehl
  • ca. 80g Sesam
  • ca. 50 g Leinsamen
  • ca. 50 g Kürbiskerne
  • ca. 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50g Rapsöl
  • 250g kochendes Wasser
Start – Stunde 010%
10%

Teil 1: Alle Zutaten in einer Schüssel mixen und mit dem Handrührgerät oder der Maschine kurz mixen, so dass sich alle Zutaten gut vermengen. Die Zutatenangaben müssen nicht exakt stimmen und können nach Geschmack variiert werden. Du kannst dem Teig auch direkt Gewürze beimengen.

Vorteig anrühren

Saatenmischung

2. Teig ausrollen: 

  • 2 Bleche
  • 4 Blatt Backpapier
Start – Stunde 020%
20%

Teil 2: Knäckebrot ausrollen: Nun die Teigmasse in zwei Teile teilen und jeweils mittig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einem weiteren Blatt Backpapier abdecken und mit dem Wellholz dünn ausrollen, so dass der Teig die ganze Fläche des Blechs ausfüllt. Alternativ kannst Du den Teig auch erst mit den Backpapieren auf einer Arbeitsfläche auswellen und dann auf ein Backblech ziehen. Falls sich Falten im Papier bilden und Risse im Teig entstehen, so spielt das keine Rolle. Nun das obere Papier abziehen und mit einem Pizzaroller Streifen (ca. 2 – 3 cm) schneiden. Einmal oder zwei mal quer durch, je nachdem, wie lange Du die Streifen haben willst.

Brotbacklust Knäckebrot Rezept
Knäckebrot schneiden

4. Backen:

  • 150°C Umluft
  • ca. 50 – 60 Minuten backen
  • Knäckebrot soll goldbraun und kross sein
Zeitplan100%
100%

Das BROTBACKLUST Knusper Knäcke kann nun im Ofen für ca. 50 – 60 fertig backen. (Oberes Backpapier entfernen!) Beide Bleche im Ofen bei Umluft goldbraun backen und gegen Ende zwischendurch ein Stück probieren. Die Röstaromen der Saaten geben dem Knäckebrot das unwiderstehliche Aroma. Nun das Brot auf Gittern abkühlen lassen und luftdicht in Einmachgläsern oder Dosen verpacken. Das Knäckebrot ist lange haltbar.

Guten Appetit!

Knäckebrot mit Rosmarin
BROTBACKLUST Knäckebrot
Bitte weitersagen und teilen
Wir danken Dir!BROTBACKLUST

Folge BROTBACKLUST und gib uns Dein Like auf:

Teile dieses BROTBACKLUST Rezept mit Deinen Freunden:

Weitere Rezepte von BROTBACKLUST

Einfache Brötchen
Einfache Brötchen
Menü